GrenzRouten

Routen

GrenzRouten

Achse & Rundrouten

Die zentrale Achse des Wandernetzes führt auf knapp 30 Kilometern von Raeren (B) über den Dreiländerpunkt bis Orsbach (D). Sie folgt dem Verlauf der belgisch-deutschen und niederländisch-deutschen Grenze. Die daran angeschlossenen Rundrouten bieten auf 6-19 Kilometern spannende Touren durch drei Länder. Sie liegen auf dem Gebiet von Aachen, Kelmis, Plombières, Raeren und Vaals. Die Wege haben thematische Schwerpunkte, etwa die Geschichte des Galmeibergbaus, des Zwergstaates Neutral-Moresnet oder des uralten Landgrabens, der einst das Aachener Reich umgab.

GR-Uebersichtskarte-2017_Anschnitt_619

    

Broschüre & Karte

Cover der Grenzrouten-Broschüre Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu besonderen Themen der Grenz- und Kulturgeschichte sowie Erläuterungen zu Charakter und Verlauf der einzelnen Routen. Diese Informationen sind auch als Broschüre inkl. Wanderkarte in Druckform aufgelegt worden und  in Deutsch oder Niederländisch zu einer Schutzgebühr von zwei Euro an folgenden Stellen erhältlich:

Aachen: Mayersche Buchhandlung, NABU Aachen (Preusweg 128a), Fachbereich Umwelt, Reumontstraße 1-3, KuKuK am Grenzübergang Köpfchen, Eupener Str. 420, Café Bellevue in Orsbach.

Niederlande: VVV kantoor (Maastrichterlaan) in Vaals und weitere VVVs in Südlimburg..

Belgien: Museum Vieille Montagne Kelmis (ab 14. September 2018), Maison du Site Minier (Bergbauhaus) in Plombières, Syndicat d'Initiative Gemmenich, Töpfereimuseum in Raeren, Tourist-Info in Eupen

     

    

   

   


 Link  Startseite
 Link  Programm 2018
 Link  Beschilderung
 menupfeilrot  Routen
     Link Route 1
     Link Route 2
     Link Route 3
     Link Route 4
     Link Route 5
     Link Route 6
     Link Route 7
     Link Köpfchen
     Link Naturerlebnispfad
 Link  Themen
 Link  Museen
 Link  Wandertipps
 Link  Aktuelles
 Link  Wandercafés
 Link  Touristinformationen
 Link  Kontakt
 Link  Impressum
 Link  Français
 Link  Nederlands